Archiv für den Monat: Oktober 2016

Ja, ein Sonntag der ist lustig

ja ein Sonntag der ist schoen,
den dann kann ich den Rauchmelder im Hausflur hoern.
Da gingen die Batterien dem Ende zu, also piepte er herzerweichender als Phex nach 3 Stunden und 7 Minuten ohne Nahrungszufuhr. Nach ner Kletterpartie habe ich ihn voruebergehend gekillt.
Ausserdem musste ich heut ZWEI Uhren umstellen, und das im digitalen Millenium!!!

Angela

Nicht nur dass ich vor ein paar Tagen meine erste Frau traf – und wieder erkannte – eben auch Angela mit ihrer 27jaehrigen Tochter. Angela war deutlich juenger als ihre Tochter als wir damals knutschten. Das ist mehr als 30 Jahre her, trotzdem erkannten wir uns und wussten noch gegenseitig die Namen, und es war wirklich nur Knutschen… .

Eine neue Kategorie

Ihr kennt das ja auch (fast) alle, zumindest die heterosexuellen Maenner und bi- bzw. homosexuellen Frauen: Ihr seht eine Frau und denkt: „Mit der wuerde ich auch ins Bett/hintern Baum/auf’m Kuechentisch springen.“
Oder: „Mit der wuerde ich NICHT ins Bett/hintern Baum/auf’m Kuechentisch springen.“
Jetzt gibt es nen neuen Gedanken, der genau zwischen den beiden oben genannten liegt: „DIE wuerde ich mir auch in nem Porno anschauen!“

AT&T speichert die Daten der Kunden

und der Kunden anderer Netzbetreiber die ueber die eigene Infrastruktur kommunizieren, hat dazu eine Software entwickelt um alles komfortabel zu dursuchen – teilweise bis 1987 zurueck – und verkauft die Ergebnisse an die US-Behoerden.

Bitte ganz lesen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-AT-T-verdient-angeblich-an-Ueberwachung-der-eigenen-Kunden-3360597.html

Firmwareupdates fuer E-Zigaretten

JA! DAS gibt es wirklich!!! Damit die Leuchtdauer des Inlinelights laenger ist, um zu sehn, wieviel Liquid noch drin ist.
Um die Firmwareversion zu pruefen muss der Besitzer 5 mal schnell den Dampfknopf druecken, damit das Geraet aus geht, und dann 20 mal schnell um die Firmwareversion zu pruefen. Ist die nicht aktuell per USB an den PC (bei 2 Kollegen heut erlebt).
Ich warte schon auf die Schlagzeile: Raucher einer E-Zigarette an Nikotinvergiftung gestorben. Der Vorsitzende der Vereinigung der E-Zigarettenlobby Dr.-Prof. IchBinEsNichtGewesen weisst jede Schuld ab: „Die Firmware war ja schon 2 Wochen alt, die konnte gar nicht mehr aktuell sein, da muessen die User auch mal Eigenverantwortung zeigen, wenn es um deren Sicherheit geht. Ja, da kam ein wenig mehr Dampf raus, mit der neuen Firmware waer das nicht passiert.“