Jul 292017
 

Jetzt kann jeder, der in der Lage ist eine Suchmaschine fuer Sicherheitsluecken (nennen wir sie der Einfachheit halber: Shodan) zu bedienen, ein wenig das Alphabet versteht und die Zahlen von 1-5 (das Adminpasswort ist 12345) tippen kann, in der Lage Menschen ueber das Internet anzugreifen. Die Steuerungssoftware fuer round a bound 150 Autowaschstrassen in den USA, komplett ohne Personal, laeuft auf einem veralteten, nicht mehr mit Updates versorgten Windows CE. Durch den Hack kann z. B. das Tor auch wenn ein Auto drunter steht geschlossen werden. Der Roboterarm mit dem Druckwasserstrahl kann auf Menschen gerichtet werden.

Vollstaendiger Artikel auf heise.de

Also: ALLES ins Internet, je mehr (unsichere) Geraete drin sind, umso unwahrscheinlicher das ausgerechnet DU getroffen wirst.

 29. Juli 2017  Veröffentlicht von am 01:10  Daten, Politik, Scheisse Keine Antworten »
Jul 282017
 

Laut einem anonymen Tipgeber soll es bei der Wahl der Kandidatenliste fuer den Bundestag bei der AFD in Nord-Rhein-Westfahlen zu Unregelmaessigkeiten gekommen sein. Es sollen auch Nichtmitglieder abgestimmt haben.
Auch in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz gibt es den Verdacht, dass die AfD-Kandidatenlisten zur Bundestagswahl nicht rechtmäßig sind.
Sollte dies der Fall sein, und die Frist zur Einreichung der Liste (wie z.B. schon in NRW) verstrichen sein, wird die AFD auf den dortigen Stimmzetteln nicht auftauchen, was Bundesweit Prozente kostet und ihren Einzug in den Bundestag gefaehrden koennte.

Kompletter Artikel auf WDR.

 28. Juli 2017  Veröffentlicht von am 00:19  Menschen, Politik, Spinner Keine Antworten »
Jul 272017
 

Bin jetzt im Moment mit ner Norwegischen IP unterwegs und prompt gibt YouTube mir Norwegische Werbung, das is mehr witzig den nervig, die Norweger klingen so niedlich!!! 🙂

 27. Juli 2017  Veröffentlicht von am 11:31  Daten 1 Antwort »
Jul 252017
 

Immer mehr homosexuelle Maenner lassen sich sterilisieren. Die Redaktion des Karl-Heinz – das Blatt von Maennern fuer Maenner – ging der Sache auf den Grund.

Wie wir alles wissen ist der BestBro einer Frau ein Schwuler. Da liegt es nah, dass sie sich auch ueber Sex austauschen, lauschen wir solch einem Gespraech:
„Du Detlef, seitdem mein Mann sich sterilisieren lies schmeckt sein Sperma nicht mehr so bitter, jetzt schluck ich wieder gerne.“
„Oh Karin, das ist ja wuuunderbaaar, ich werde Karl bitten den Eingriff auch vornehmen zu lassen, dann kann ich viel oefters seine Bitch sein.“

Aber! Ist das die ganze Wahrheit? Hinter vorgehaltener Hand und nur mit dem Versprechen seinen Namen nicht preiszugeben war Frank Mueller, der feste Partner von Klaus Meyer und Sohn von Hermine (geb. Schmidt) und Dieter Mueller, wohnhaft in Frankfurt bereit aus dem Handtaeschchen zu plaudern:
„Also, eigentich ist das so, dass wir eine Heidenangst vor den heterosexuellen Frauen haben. Die haben sooolche Vorurteile, die denken doch alle, dass wir Homos nur mal so richtig eine echte Frau rannehmen muessten, damit wir verstehen, dass Frauen besser sind und Homosexualitaet nur eine Flucht. Dann nehmen sie uns mit einem fetten Grinsen rittlings oder so. Und wenn ich dann noch ein Kind aus dieser Sache grossziehen muesste, nee, das ging gar nicht.“

 25. Juli 2017  Veröffentlicht von am 23:36  Karl-Heinz, Sinnfrei Keine Antworten »
Jul 222017
 

„… Wie eine laufende Untersuchung des investigativen Journalismusprojekts „ProPublica“ zeigt, geht die Datenerhebung noch erheblich weiter. Facebook hat Verträge mit verschiedenen sogenannten Databrokern geschlossen, die dem Unternehmen Informationen zum Offline-Leben seiner User vermitteln. Darunter sind Dinge wie die monatlichen Einnahmen, die Lust an Restaurantbesuchen oder die Frage, wie viele Kreditkarten im Einsatz sind. Daraus wird dann ein noch größeres Datenprofil gebildet – ohne dass das die meisten Nutzer mitbekämen.“

Quelle und vollstaendiger Artikel

 22. Juli 2017  Veröffentlicht von am 23:57  Daten, Scheisse, Spinner Keine Antworten »