Feb 122015
 

Erste Vorbereitungen getroffen.

– Baeder fuer Laesterschwein geputzt.
– Muelltonnen nach vorne gezogen, damit sie sich keinen Bruch holt.
– Kosmetiktasche gepackt.
– Katzen gesagt, wie lieb ich sie hab und wie wenig ich ihr „fuetter-uns-jetzt-sofort“ Gequacke vermissen werde, gar nicht.
– Alle Akkuladegeraete eingepackt.
– Tablett mit Buechern zum Bersten gefuellt (immer diese Speicherbegrenzungen).
– Medikamente eingesteckt (ja, ich BIN 46!!!)
– Vorraussichtliche Hoechsttemperatur (17 Grad!!!) gecheckt, um die Zurueckgebliebenen zu aergern.
– Regenschirm ausgepackt.
– Waesche fuer 3 Tage eingepackt (nicht mal ne Tuete voll, wie gut, dass ich keine Frau bin).
– Tablett und Smartphone HereMaps mit Lissabon und weiblicher Stimmausgabe ueber WLAN geladen.
– Kurz nachgedacht, ja, noch 2 EU Roamingflates frei, werd Euch aus Lissabon nerven!!!
– Nikotinkaugummis fuer Flughafen/Flug eingepackt.
– Charmantes Reisszahnlaecheln aufgelegt.

 12. Februar 2015  Veröffentlicht von am 12:14  Leben, Rest  Kommentieren

  Eine Antwort zu “Portugal the first! 1.0”

  1. OK, wenn du diese Zeilen liest, dann lüppt es.
    Gute Reise!

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)