Okt 082015
 

Wie allgemein bekannt ist, ist Phex in der Lage einen PC zu bedienen: Futterbestellung (ich zahle heut noch die Raten). So wundern mich seine heutigen Fruehstueckseskapaden nur wenig. Vermutlich hat er meinen Blogeintrag von gestern gelesen und bei sich gedacht: „Herrchen, ich mach das, ich beschaeftige Dich.“ Also hat er seinen Fruehstuecksnapf statt ihn mit der Schnauze zu leeren (was sein eigentlicher Lebenssinn ist), quer durch den Flur getreten, damit sich der Inhalt schoen verteilt und ich sauber machen kann. Den Verlust seiner halben Portion verschmerzt er locker, bei Bedarf bestellt er einfach neues Futter.

 8. Oktober 2015  Veröffentlicht von am 11:46  Leben

Kommentare sind derzeit nicht möglich.