Der Bundesminister des Innern

Wenn jemenschd mal ne Woche im Urlaub is, erwartet ihn zu Hause normalerweise ja mehr Post als sonst. So auch bei mir, zwischen Abos und Kleinkram (keine Rechnungen, Mahnungen und letzte Zahlungserinnerungen?!?!?!) lag ein Brief vom Senator fuer Inneres Bremen, der mir – per Post – die Urkunde des Bundesministers ueberreichte, mit Dank fuer meine ehrenamtliche Taetigkeit als stellvertretender Wahlvorsteher bei der letzten Bundestagswahl.
OK, Google: „Taugt der Verfassungsschutz in Bremen was?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.