Gedankenteilers Stippvisite – Die schonungslose Wahrheit über diesen Blogger [Gastbeitrag]

Jetzt ist es doch tatsächlich soweit. Mein BestBr hat seinen 999sten Blogbeitrag! Der Mann der wenigen (schriftlichen) Worten hat mehr geschrieben als ICH. Glaubt man es!? Nicht das dieses schon ironisch genug wäre, nein, nun soll ICH auch noch den 1000sten Beitrag schreiben. Einen Gastbeitrag möchte will er! Nicht mal ein Thema hat der Mann mir gegeben, ich solle mir gefälligst selbst was ausdenken. Immerhin sei ich ja die Schriftstellerin. Super …

Ich habe hin und her und wieder zurück überlegt, was ich denn da nun verzapfen soll. Dann kam mir die rettende Idee: Ein Fragebogen – mit Fragen die Miguel mir nicht gestellt hat (und vermutlich auch nie stellen würde.) Offiziel nennt sich das Ding „Fragebogen für den besten Freund“. Ich habe sie so beantwortet, als hätte mein BestBro sie mir gestellt. – Denn zumindest ich finde es immer durchaus interessant, was andere (besonders „Nahestehende“ über mich denken.)

Also Miguel, du wolltest es so. Hier kommt sie also, die schonungslose Wahrheit:

In welchem Zustand möchtest du mich nie sehen?

Ganz klar in einem Gebrechlichen, sabbernd im Rollstuhl, … Ich wäre trotzdem an deiner Seite, aber ich weißt dass du dann (wieder) einen ganz bestimmten Satz sagen würdest – und dieses Mal würdest du ihn ernst meinen … :,(

Warum sollte ich einmal zum Psychologen?

Wenn dann nur, wenn ich dabei heimlich zuhören darf. Der Grund ist ziemlich simpel: DU würdest garantiert den Psychologen therapieren oder ihn zumindest so sehr das Wort im

Was würdest du mir nie wünschen?

Einen langsamen und qualvollen Tod bzw. ein langes leidvolles – langweiliges – Leben.

Würde ich meinen Kopf eher in den Restmüll oder in den Biomüll stecken?

Du? Gar nicht! Da könnten 1000 Euro drin liegen, es wäre dir dennoch zu ekelig da überhaupt rein zu fassen. Allerdings würdest du es GARANTIERT machen, wenn es um deine Rasselbande geht, denn die verteidigst du mit allen Mitteln. 🙂

Adoption

Würdest du mit meiner Partnerin schlafen wenn ich tot bin?

Warum so lange warten??? 😉

Glaubst du ich bleib ewig so wie ich bin?

Na das will ich doch stark hoffen. Du bist ein Idiot, trampelst gerne auf Gefühlen anderer herum und machst oft Dinge bei denen ich am liebsten im Boden versinken würde. Aber irgendwie mag ich dich genau deswegen. (Ich weiß, ich kann es ja selbst kaum glauben!)

Wann waren wir das letzte Mal zusammen glücklich?

Als wir gemeinsam traurig waren … (DU verstehst was ich meine.)

Auf welche Frage möchtest du nie eine Antwort?

Weißt du Bruderherz, in den wenigen Jahre die ich dich nun kenne, habe ich doch recht gut kennengelernt. Ich weiß also das, würde ich diese Frage hier schreiben, ich eine Antwort bekommen würde. – Also stelle ich sie erst gar nicht. 😉

Würdest du dein Kind nach mir benennen?

Hey! Immerhin bekomme ich dann einen Gratis-Babysitter für 366 Tage. *grins* (Aber ehrlich, höchstens mit zweitem Vornamen, nur bei einem Jungen und nur wenn der Papa da auch mitspielt.^^)

Wann hättest du mir am liebsten den Hals umgedreht?

Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Immer und immer wieder …

Wenn du dir eine meiner Eigenschaften von mir klauen dürftest, welche wäre es?

Mmmh, ich denke das Selbstbewusstsein. Also um genau zu sein, den Mut einfach das zu tun was du gerade willst ohne dich dabei zu interessieren, was andere über dich denken. Dafür habe ich dich schon immer bewundert …

Für was soll ich 100 Euro spenden?

Hier würden mir 1000 Möglichkeiten einfallen, aber ganz klar eine Richtung: Tierschutz! (Hättest du bei mir etwa was anders erwartet?)

Welches Tier wäre ich, wenn ich ein Tier wäre?

Ach je, ich glaube das müsste erst noch von der Evolution erschaffen werden. Etwas nachtaktives mit stark ausgeprägtem Überlebensinstinkt, welches ein wenig streitsüchtig ist, viel redet, eigentlich ein Einzelgänger ist, aber seine Herde/ Horde/ Brut, … mit Innbrunst anführt. Hauptnahrungsmittel Koffein und Zucker, sowie chemische Substanzen.

Wann habe ich mich absolut daneben benommen?

Wenn ich das hier alles aufzählen würde, könnte ich ein Buch darüber schreiben. (Ach ja, mache ich ja bereits.^^) Spontan fallen wir da direkt zwei Sachen ein (und ja, du warst bei beiden betrunken.):

Das eine Mal war auf der Breminale 2010, als wir irgendwelche Punkkollegen von dir getroffen haben. Du hast zu der einen Braut irgendwie so was gesagt wie: „Deine Titten sind auch größer geworden. Sind die echt?“ und dann direkt mal zugepackt.  Sie hat es sich gefallen lassen. Blöd nur, dass es noch vor unserer „Bruder-Schwester-Phase“ war …

Das andere Mal fuhren wir von irgendwo zu dir. In der Straßenbahn hast du dann Streit gesucht und die Leute blöd angemacht. Als wir aussteigen wollten hast du zu einem anderem Typen gesagt: „Ey du siehst sowas von Scheiiße aus. Willst du auf’s Maul?“ – Glücklicherweise hat er dich ignoriert (und mich bei ihm für dich entschuldigt…)

Wollen wir mal in den Urlaub fahren?

Nee, das ist mir zu weit. Lass uns lieber fliegen.

Wann und wohin?

Wie wäre es denn im September mit Schottland? Da hätte ich Zeit und Lust. 😉

Schottland

Was trinke ich am liebsten?

KAFFEE!!! Mit Milch, Zucker UND Süßstoff. – Außerdem alles was mega süß und chemisch schmeckt, wie z.B. Pepsi Cherry. (*bäh*)

Sagst du mir Bescheid, wenn ich alt und hässlich bin?

Bescheid! *duck-und-weg* (Ich würde mich hüten dir zu sagen, dass du dich noch ganz gut gehalten hast. ;))

Welches Wort benutze ich zu oft?

„Punkt!“ – Und zwar so oft, dass ich mir das auch irgendwann mal angeeignet hatte und meinen Göttergatten damit total wahnsinnig gemacht habe. (Soweit das überhaupt noch geht.)

Bin ich ein Sonnenschein oder ein Miesepeter?

Du erwartest jetzt, dass ich Miesepeter antworte, weil du gerne versuchst den raushängen zu lassen. Manchmal klappt das auch, aber guckt man etwas tiefer, bist du (manchmal und selten) auch ein Sonnenschein. Ich würde also sagen irgendwas dazwischen, vielleicht ein Mondschein und Sternelicht oder so was. – Und ja, ich weiß, dass du das abstreiten wirst. 😉

Warum bin ich überhaupt mit dir befreundet?

Also DAS habe ich mich auch schon öfter gefragt. Vermutlich, weil du mich einfach nicht mehr loswirst. 😀

Ostsee-360

Worüber bin ich manchmal traurig?

Über das Leben, den Tod und alles dazwischen.

Wie machst du mir eine Freude?

In dem ich dir 20.000 Euro in die Hand drücke und ohne ein Wort zu sagen gehe. Kurze Zeit später werde ich einen Zettel finden mit den Worten: „Bin dann mal weg.“ – und du in einem Turm in den Highlands mit neuer Identität (oder da wo man dich am wenigsten suchen würde. Frankreich, Österreich oder Bayern. ^^)

Was müsstest du machen, damit ich dich hasse?

Alles genau so wie jetzt! Wenn du jemanden sagst dass du ihn hasst, ist das schließlich ein Riesenkompliment.

Was wolltest du schon immer einmal von mir wissen?

Ich weiß teilweise mehr von dir, als ich je wissen wollte. Sollte ich einmal das Bedürfnis haben noch irgendwas erfahren zu wollen, was mir noch nicht mitgeteilt hast, werde ich einfach fragen. So wie immer. 😉

Findest du meinen Arsch geil?

Okay, DAS ist tatsächlich so eine typische Miguelfrage. Nur würdest du das normalerweise eine völlig Fremde fragen und die würde, völlig perplex, sehr wahrscheinlich auch noch darauf antworten. – Wie damals als du zu einem Mädel, welches du nur vom Sehen kanntest, sagtest: „Ich will deine Telefonnummer.“ Sie gab sie dir. (Ich kann das bis heute nicht glauben. Wie stumpf!) :,D

Sodelle, das war’s.

Tja Miguel, haste davon, wenn du kein Thema wünscht. Ich schätze die Abrechnung folgt bei meinem 1000stend. Aber bis dahin dauert es noch ein wenig… 😉

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

zum

1000stend Blogbeitrag

wünscht

Dein Lesterschwein (Gedankenteiler)