US-Regierung will ALLE Daten Trump-kritischer Facebook-Nutzer

Mit einem Durchsuchungsbefehl wird versucht, Daten ueber tausende Facebook-Nutzer zu bekommen, die Praesident Donald Trump kritisch gegenüber stehen. Es geht gegen drei Nutzerkonten und eine Facebook-Page. Es soll ALLES offen gelegt werden, inkl. Passwoertern. Der Durchsuchungsbefehl war geheim und wurde erst nach der Gegenwehr Facebooks oeffentlich. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist der Durchsuchungsbefehl verfassungswidrig.

Vollstaendiger Artikel auf heise.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.