Rechtsruck in Europa

Rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien in Europa (EU und Schengenraum):

  • Vereinigtes Koenigreich / UKIP (UK Unabhängigkeitspartei) Parlament 1,8% (nach den vorgezogenen Neuwahlen, davor 12,6%, dazwischen lag der BrExit), Europa 26,8%.
  • Frankreich / FN (Front National) Parlament 13,6%, Europa 24,9%
  • Italien / LN (Lega Nord) Parlament 17,4%, Europa 3,2% (an der Regierung beteiligt)
  • Belgien / VB (Vlaams Belang) Parlament 3,7%, Europa 4,3%
  • Luxemburg / adr (Alternative Demokratische Reformpartei) Parlament 6,6%, Europa 7,5%
  • Niederlande / PVV (Partei fuer die Freiheit) Parlament 13,06%, Europa 13,3%
  • BRD AfD (Alternative fuer Deutschland) Parlament 12,6%, Europa 7,1%
  • Daenemark / DF (Daenische Volkspartei) Parlament 21,1%, Europa 26,6% (seit Kurzem nicht mehr an der Regierung beteiligt)
  • Norwegen / FrP (Fortschrittspartei) Parlament 15,4 Prozent (seit der Wahl 2017 nicht mehr in der Regierung)
  • Schweden / Schwedendemokraten Parlament 12,9%, Europa 9,7%
  • Finnland / PS (Wahre Finnen) Parlament 17,7%, Europa 12,9%
  • Estland / Estnische Konservative Volkspartei Parlament 8,1 Prozent, Europa 4,0%
  • Lettland /LNNK – Nationale Alliance (Alles fuer Lettland! – Fuer Vaterland und Freiheit) Parlament 16,6%, Europa 14,3%
  • Litauen / TT (Ordnung und Gerechtigkeit) Parlament 5,3%, Europa 14,3%
  • Polen / PiS (Recht und Gerechtigkeit) Parlament 37,6, Europa 31,8% Regierungspartei, die das Staatsoberhaupt stellt
  • Tschechische Republik / Morgendaemmerung – Nationale Koalition Parlament 6,9%, Europa 3,1%
  • Slowakei / SNS (Slowakische Nationalpartei Parlament) 8,6%, Europa 3,6%
  • Ungarn / KDNP (Fidesz) Parlament 44,9%, Europa 51,5% Regierungspartei, stellt den Ministerpraesidenten
  • Bulgarien / IMRO (Bulgarische Nationale Bewegung) Parlament 9,07% (Dreierbuendniss), Europa 10,7%
  • Griechenland / Goldene Morgenroete Parlament 7,0%, Europa 9,4%
  • Zypern / ELAM (Nationale Volksfront) Parlament 3,7%, Europa 2,7%

Ohne (nennenswerte) rechte Spinner:

  • Spanien
  • Portugal
  • Irland
  • Kroatien
  • Slowenien
  • Rumaenien
  • Republik Malta

Quelle Bundeszentrale fuer politische Bildung
Aktualisierte Wahlergebnisse und Regierungsbeteiligungen Wikipedia u. A..

Ein Gedanke zu „Rechtsruck in Europa

  1. Pingback: Ich pro­g­nos­ti­zie­re | Miguel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.