2023 war scheisse!

Seht regelmaessig Nachrichten, und Ihr wisst, warum.

Blubberlutsche des Jahres:

Songtext: SNAP/Rosa Linn

It′s 4 a.m., I can’t turn my head off
Wishing these memories would fade, they never do
Turns out people lie
They said, “Just snap your fingers”
As if it was really that easy for me to get over you
I just need time

Snapping one, two, where are you?
You′re still in my heart
Snapping three, four, don’t need you here anymore
Get out of my heart
‘Cause I might snap

I′m writing a song
Said, “This is the last one”
How many last songs are left? I′m losing count
Since June 22nd, my heart’s been on fire
I′ve been spending my nights in the ring tryna put it out

So I’m snapping one, two, where are you?
You′re still in my heart
Snapping three, four, don’t need you here anymore
Get out of my heart
′Cause I might snap

(Oh-ooh-oh-oh)
‘Cause I might snap (oh-ooh-oh-oh-oh-oh)

And if one more person says, “You should get over it”
Oh, I might stop talking to people before I snap, snap, snap
Oh, I might stop talking to people before I snap

Snapping one, two, where are you? (Where are you?)
You’re still in my heart (still in my heart)
Snapping three, four, don′t need you here anymore (need you here anymore)
Get out of my heart

′Cause I might sna-, yeah-yeah-yeah, might snap (oh-ooh-oh-oh)
‘Cause I might sna-, yeah-yeah-yeah, might snap (oh-ooh-oh-oh-oh-oh)
Get out of my heart, yeah-yeah-yeah, yeah, heart (oh-ooh-oh-oh)
′Cause I might snap (oh-ooh-oh-oh-oh-oh) Get out of my heart, yeah

‘Cause I might snap

Pornstar:

Nicole Murkovski, wer sie nicht kennt, weis nicht, was wirklich hart ist.

Chica:

Immer noch Kelli Majo/Skating Polly (Wiederholungstaeterin)

HeldInnen:

Immer noch Anonymous (koennten Wiederholungstaeter werden)

Vollpfosten:

AFD-WaehlerInnen und Trump (ich frag mich echt, ob er den Scheiss, den er sabbert, wirklich selbst glaubt)

Was ist:

– Menschen sind scheisse (manchmal am anderen Ende einer 250 MBit DSL Leitung ertraeglich)
– Punkrock rules forever, is ne Lebenseinstellung, nix fuer fuenf Minuten, wer das nicht verinnerlicht hat soll sich so nich nennen (Die Freiheit zu denken und zu handeln, wie ich will.).
– Punks sind arrogant (zurecht).
– Laufe schnell, laufe weit und sei guetig (ausser zu Trump und AFD-WaehlerInnen)
– Ich weiss nicht, wie Du das ertraegst! Das nennt sich Whiskey.

Was bleibt:

NO Gods, NO Heros, NO Lords, NO Masters, NO Idols! NEVER!

Wir fuehren einen unsichtbaren Krieg: Ihr gegen uns, wir gegen Euch.
Wenn Ihr meinen Blog fuer zu pessimistisch haltet, beachtet: Fuer Tatsachen kann ich nix, ich bin nur der Chronist der Zeit.

KI?

Was ist:

Der Sinn des Lebens ist es, die Zeit solange totzuschlagen, bis sie Dich tot schlaegt.
Eigentlich ist der Fehler den die Menschen machen nicht das Ficken, sondern das Fuehlen.
Artikel 18 des Grundgesetzes:
Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Absatz 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Absatz 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit (Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte. Die Verwirkung und ihr Ausmaß werden durch das Bundesverfassungsgericht ausgesprochen.

Was sonst noch war:

Irgendein Fickstueck hat von meinem BestBro den Kater genommen, am Schwanz gepackt und im Kreis gedreht, bis ihm das Rueckgrat gebrochen wurde.

Zuletzt:
– Lebe wild und gefaehrlich!
– Bleib Du selbst!
– Steh immer wieder auf!
– Du kannst nicht jeden Kampf gewinnen, aber Du kannst es versuchen!
– Lerne! Wissen ist Macht!
– Du musst die Vergangenheit kennen, um die Gegenwart zu begreifen und die Zukunft zu veraendern!

Und: Fickt Euch alle! Mindestens 28/5!

Zuallerletzt: Ich habe 1000 Plaene, Euer ist nicht dabei. … Ich werde mich nicht aendern, es ist einfach nur geil ich zu sein.

Mit demokratisch-links-sozialen-unzensierten-o-matischen Gruessen entlasse ich Euch in 2024.

Artikel 18 des Grundgesetzes

Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Absatz 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Absatz 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit (Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte. Die Verwirkung und ihr Ausmaß werden durch das Bundesverfassungsgericht ausgesprochen.

Erster NSDAP-Bürgermeister

In Coburg selbst hatte der Deutsche Tag die Gruendung einer Ortsgruppe der NSDAP zur Folge, die ab Mitte der 1920er Jahre unter ihrem Vorsitzenden Franz Schwede (1888-1960) zur allein dominierenden rechtsvoelkischen Kraft und im Juni 1929 zur staerksten Rathausfraktion werden sollte. Schwede, in dessen politischer Biographie der Deutsche Tag eine Art Erweckungserlebnis für den Nationalsozialismus darstellte, wurde am 16. Oktober 1931 zum ersten NSDAP-Buergermeister einer deutschen Stadt gewaehlt.
Quelle: Historisches Lexikon Bayerns
Wir haben seit diesem Jahr einen AFD Buergermeister…

Irgendwann einmal…

hab’ ich immer und immer wieder gesagt und geschrieben, ich lebe gerne in dieser Republik. Nicht weil ich die BRDigung fuer perfekt halte, sondern fuer den bestmoeglichen Kompromiss zwischen Ideal und menschlichem Unvermoegen/menschlicher Dummheit.
Ich habe mich geirrt.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ / Albert Einstein
Ich ging immer davon aus, dass die Menschen nicht in der Lage waeren, in einer friedlichen Anarchie, in Gleichheit und mit Tausch leben zu koennen, und dass die parlamentarische, repraesentative Demokratie die demokratistische Alternative ist, die sie intellektuell in der Lage sind, zu leben.
Fuck! 20- 30 Prozent (mindestens) der Deutschen sind Kernassis ohne Lebensberechtigungsschein (wer Anderen das Leben nehmen will, darf sich nicht auf sein eigenes berufen/wer die Demokratie abschaffen will, darf sich nicht auf sie berufen).

  • Wer die AFD waehlt IST EIN NAZI!
  • Wer mit der AFD sympathisiert IST EIN NAZI!
  • Wer an eine Weltverschwoerung glaubt IST EIN NAZI!
  • Wer Corona anzweifelt IST EIN NAZI!
  • Wer andersdenkende PolitikerInnen toeten will IST EIN NAZI!

Hier koennt Ihr Euch nochmal Wahlvergleiche zwischen NSDAP und AFD anschauen

Ich bin muede, ich hab’ keinen Bock mehr auf Euch, ich zitier mal ne Ex von mir: “Geht in die Wueste, sterben.”
Is’ schon klar, die meisten von Euch Teledumm/Faceblubbwichsern sind die Dorfstammtischbratzen, die wg. mangelndem Intellekt und mangelnder Intelligenz es zu nix ausser Hartz 4 (fuer die Alten: Sozialhilfe) gebracht haben.
Und da die menschliche Psyche es nicht zulaesst, sich selbst als fehlerhaft zu bezeichnen, is’ halt wer Anderes schuld (AuslaenderInnen, Gruene, die Anderen).
Is’ Euch “troien Doitschen” schonmal aufgefallen, dass IHR es seit, die nicht mal in Kommentaren in der Lage sind die Deutsche Rechtschreibung und Grammatik einzuhalten?
Ihr waeret die Letzten, die ‘ne/n Gruene/n haengen wuerden, da Ihr Euren Fettbauch nich’ vom Sofa (Bauer tauscht Frau) kriegen wuerdet.

Und Ihr seid duemmer als Brot, aber nur Euer Wahlkreuz is’ ‘ne Gefahr, Ihr seid es nicht. Nur Ihr schreibt die Hasskommentare, Eure “Fuehrer” haben dafuer zu viel drauf, die werden sich oeffentlich nicht strafrechtlich relevant aeussern, DASS ueberlassen sie Euch! Warum nur!?!?!? Sorry, ich hab’ mir schon selbst geantwortet, dumm, Hartz 4…

Als der liebe Herrgott (den es nicht gibt) das Hirn vom Himmel geschmissen hat, habt Ihr geschlafen, und als er die Dummheit verteilte, wurdet Ihr wach und merktet, eine Haelfte ist leer und habt Nachschlag gefordert. Wer diesen Satz vestanden hat, ist nich’ Zielgrupe dieses Satzes.

Ich war nie anti Alles, ich war immer anti Ihr.
Is’ nich’ mehr meine Republik, is’ es noch ‘ne Republik”?

Feel free to spreat: Bitte diesen Post verlinken, weiterverteilen, als Signatur benutzen…

Temporarily closed or forever,

you have never understood the world and never will.

Das war 2022, was war 2022, war das 2022?

Soll ich hier heut ueber Kriege lamentieren? Mal einer mehr, mal einer weniger, ja, ok, es kommt naeher. Obwohl in den 90ern Jugoslawien, war auch nich SOOO weit weg…

Die einen haben alle ihre Lieder gesungen, Vivian hat alle ihre Kleider entworfen und Pele alle seine Tore geschossen.
Ich habe hier alle Distopien beschworen, trage immer noch keinen Aluhut (sieht auch einfach scheisse aus) und habe keine Lust mehr Euch hier darueber aufzuklaeren, dass Wirtschaft, und Staat(en) Euch ueberwachen, macht Euch selbst schlau, z.B.: auf netzpolitik.org. Oder nutzt ne Suchmaschine Eurer Wahl, am Besten Google, dann kriegen die Ueberwacher gleich mit, dass Ihr misstrauisch seit.

Immer noch gueltig:

Max Goldt ueber die Bild:
“Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beitraegt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es waere verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur hoeflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulaesst. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.”

Blubberlutsche des Jahres:

Songtext: Nachtfrost/The Scarlet Letter

Eisblumen bluehen an meinem Fenster
Graues Kristall in der schwarzen Nacht
Unruhe treibt mich umher im Zimmer
Draengt mich hinaus mit aller Macht
Hinaus nur hinaus aus dieser Enge
Hinaus aus dem morschen Gestein
Hinaus, hinaus, aus aller Bedraengnis
Der Mond lockt mich mit seinem fahlen Schein
Hinein in den Mantel, hinein in die Stiefel
Ich zieh die Kapuze tief ins Gesicht
Ihr sollt meine Augen nie mehr sehen
Gehabt Euch wohl bis zum juengsten Gericht
Zwar bin ich einsam doch bin ich frei
Zu gehen wohin ich will
Hinter mir liegt ein droehnender Tag
Vor mir die Strasse, verschneit und still
Eiszapfen glitzern im Licht der Laternen
Niemand gruesst mich verlogen und dreist
Finster gaehnen die Stuckfassaden
Die Dummheit schlaeft schon
Schnarchend und feist
Hinaus nur hinaus aus dieser Enge
Hinaus aus dieser Stadt
Hinaus, hinaus aus diesem Gefaegnis
Ich hab Euer Leben gruendlich satt
Und immer weiter der Strasse nach
Bis zum allerletzten Haus
Weiter, weiter, immer weiter
Ueber Stoppelfelder ins Moor hinaus
Unter meinen Schritten knirscht der Boden
Ein weisser Schleier vor meinem Gesicht
Am Himmel blinken millionen Gestirne
Nachtfrost doch ich friere nicht
Ich laufe und laufe und fuehle mich leicht
Um mich herum silbernes Gras
Der Waechter der Nacht weist mir den Weg
Jenseits von Liebe und jenseits von Hass
Weiter, nur weiter, ich spuere nichts mehr
Nur den Sog der unendlichen Zeit
Bis hin zum eisigen Ende der Welt
Ich bin zu springen bereit

Songs that accompanied me/The Scarlet Letter – Nachtfrost:

Pornstar:

Isabella Uzcategui/Suedamerikanische Schoehnheit die bewundernswerte Faehigkeiten hat!

Photo des Jahres:

Unicef

Chica:

Immer noch Kelli Majo/Skating Polly

HeldInnen:

Anonymous

Vollpfosten:

Die Menschheit (Trump wurde sehr knapp Zweiter)

Was ist:

– Menschen sind scheisse (manchmal am anderen Ende einer 100 MBit DSL Leitung ertraeglich)
– Punkrock rules forever, is ne Lebenseinstellung, nix fuer fuenf Minuten, wer das nicht verinnerlicht hat soll sich so nich nennen (Die Freiheit zu denken und zu handeln, wie ich will.).
– Punks sind arrogant (zurecht).
– Die Welt anzuschreien verbessert sie nicht, aber es is nen Versuch wert.
– Ich weiss nicht, wie Du das ertraegst! Das nennt sich Whiskey.

Was bleibt:

Wir fuehren einen unsichtbaren Krieg: Ihr gegen uns, wir gegen Euch.

Wenn Ihr meinen Blog fuer zu pessimistisch haltet, beachtet: Fuer Tatsachen kann ich nix, ich bin nur der Chronist der Zeit.

Was ist:

Der Sinn des Lebens ist es, die Zeit solange totzuschlagen, bis sie Dich tot schlaegt.

Was sonst noch war:

Keine privaten Toten, keine Schnuffos gegangen, das Jahr war trotzdem beschissen.
ICH NEHM ALLES ZUREUCK! Gerade eben bei Adel (Partnerin meines deminzkranken Lieblinksonkels Fred, der heute seinen 88 Geb. hatte angerufen, Schwiegertochter dran gehabt, Fred im Pflegeheim, Adel im April 2020 kurzfristig an Darmkrebs gestorben.
O-Mat: Welt: Ich hab den Hass-O-Mat: Du bist scheisse! (Btw., die Nummern geloescht.)
War in Berlin, schoen, Freunde zu treffen, auch wenn es nur Stunden waren: Fazit: Ich bin nich nett genug fuer moderne Kigas (oder sanft oder scheisse oder wie auch immer;-) ).

Zuletzt:

– Lebe wild und gefaehrlich!
– Bleib Du selbst!
– Steh immer wieder auf!
– Du kannst nicht jeden Kampf gewinnen, aber Du kannst es versuchen!
– Lerne! Wissen ist Macht!
– Du musst die Vergangenheit kennen, um die Gegenwart zu begreifen und die Zukunft zu veraendern!

Und: Fickt Euch alle!

Zuallerletzt:

Ich habe 1000 Plaene, Euer ist nicht dabei. … Ich werde mich nicht aendern, es ist einfach nur geil ich zu sein.

Mit demokratisch-links-sozialen-unzensierten-o-matischen Gruessen entlasse ich Euch in 2023.

Replay – rise and reverberate:

Ihr muesst es auf YouTube direkt sehen.

Anonymous OpKalteWut: Be prepared Es reicht jetzt mit Diskurs und Freundlichkeit – Zeit, Stellung zu beziehen.

Wir haben es über zwei Jahre mit OpTinfoil auf die nette Art probiert und was hat es gebracht? Der Staat hat gezeigt, wo er steht: Bräsig-rechts, die alte Binse “Unterstelle nie Boshaftigkeit wo Unfähigkeit als Erklärung ausreicht” höhnisch als Wappenspruch für sich reklamierend. Die breite Masse hat gezeigt, wo sie steht: Apathisch-mittig, immer auf der moralisch unanfechtbaren Seite, Hauptsache man fühlt sich gut und muss selbst nichts tun, schließlich hat man es ja auch schwer, kauft Getränke mit Regenbogenflagge, liked irgendwas von irgendwem gegen irgendwas auf irgendeiner Plattform und trennt stets seinen Müll korrekt. Die Linken haben gezeigt, wo sie stehen: Hier, dort, überall nur nicht auf der Straße, immer gegen alles, sehen vor lauter “System” und Protestfolklore keinen Weg nach vorne, wenn es denn überhaupt ein Ziel gäbe, auf das man sich einigen könnte. Diejenigen, die sich öffentlich positionieren, sehen sich den Wasser- und Scheißewerfern von Staats- und Straßengewalt alleine gegenüber. Euch gilt, bei allen möglichen Differenzen, unsere Achtung. Was den Rest betrifft, der jetzt noch nichts rafft: Zwei Jahre lang haben wir und viele Recherchegruppen euch wie Gänsen Informationen in den Rachen gestopft, nun liegt ihr fett auf dem Rücken und jammert darüber, dass nicht der Ofen, sondern die ganze Welt brennt, und dass niemand etwas tut, um euch vorm Schlachter zu retten? Wir ändern ab sofort die Regeln. Die Samthandschuhe kommen an den Haken, jetzt kommen die virtuellen Schlagringe: Wer Nazis, Schwurblern, Reichsbürgern, Klimaleugnern, TERFs, Trollen, Putinverstehern eine Plattform, einen Arbeitsplatz, einen Server, Schutzraum, rechtliche oder finanzielle Unterstützung oder nur einen freundlichen Schulterschlag bietet, ob Richter, Staatsanwalt, Politiker, Journalist, Beamter, normaler Bürger oder Unternehmer, der ist legitimes Ziel von OpKalteWut. Physische Gewalt bleibt ein Tabu, aber Ruf, Job, persönlichste Daten in Datenbanken, auf Geräten und Dateisystemen, Konto, Firma können weg. Und “weg” meint nicht veröffentlicht, sondern weg, ruiniert, gelöscht. Wir haben ganze Rechenzentren zerlegt um einen Attila Hildmann in seiner Bedeutungslosigkeit ein wenig zu triggern, was glaubt ihr werden wir mit Menschen machen, die andere hämisch lachend in den Tod treiben oder dabei weggucken, wo sie handeln könnten? Ihr hofft auf Lulz, Unterhaltung, Popcorn? Dann guckt halt Netflix, wir haben Besseres zu tun als Euch zu unterhalten. OpKalteWut kommt ohne lange Artikel, Bekennerschreiben oder Memes. Außer vielleicht, wenn es wirklich, wirklich lustig ist. Euch gefällt das nicht? Zu radikal? Man muss doch miteinander reden und Gräben zuschütten? Dann haltet die Fresse, bleibt auf der Couch hocken und heult jemand anderen voll, der konform mit euren Vorstellungen die Welt für euch rettet. Wir haben es lange genug mit der Feder versucht. Diese mag mächtiger sein als ein Schwert, aber jetzt werden wir Schwerter zu Baggerschaufeln umschmieden. Vorbei die Zeit, in der wir uns vor dem Rechner wiederfanden und beklagten, dass niemand mitzieht. Wenn es nicht mit Euch geht, steht wenigstens nicht im Weg. Pick a side or get the fuck off und bleibt halt im Graben liegen als Brücke für diejenigen, die unsere freie Gesellschaft und unsere Zukunft mit Füßen treten. Wir jedenfalls machen uns lieber die Finger schmutzig, als uns als Fußabtreter zu ergeben wie Polizisten auf einer Querdenker-Demo. We are Anonymous. We are Legion. We do not for forgive. We do not forget. Expect us!

Diesmal habe ich nicht auf die Erlaubniss der Veroeffentlichung gewarrtet, ich tu es trotzdem, zu gut und wichtig!

Original: https://anonleaks.net/2022/anonymous/opkaltewut-be-prepared/

Gregor Honsel (TR-Redakteur):

Es laesst sich nicht vermeiden: Sobald ich Twitter oder eine beliebige Nachrichtenwebseite oeffne, nichts als Krieg, Corona und Klimawandel. Das ist mehr als eine Anhaeufung von Krisen. Das ist ein Anschlag auf meine ohnehin fragile Hoffnung, dass die Menschheit irgendwann klueger und die Welt besser wird. Frueher habe ich mich oft für einen uebertriebenen Pessimisten gehalten. Heute muss ich erkennen, dass ich noch viel zu naiv war.

https://www.heise.de/meinung/Bitte-nicht-durchdrehen-Mittel-gegen-das-Doomscrolling-6545326.html

Just stay friendly, cause I’m won’t – Das war 2021

Krebs, Verhungern, Verhungern, Krebs, Aufstehn, lebt sie noch? Nach hause kommen, lebt sie noch? Hass, Covid19 in der Famile, Beinamputation, Herzfehler, Lungenentzuendung, Krebs, Verhungern, Einschlaefern, Leere, Covid, Hunger, Wut, Verzweiflung, Beinstuempfe, bettlaegrig, Wut, Krebs, Geschwuer, Hass

Was bleibt:

Wenn Ihr meinen Blog fuer zu pessimistisch haltet, beachtet: Fuer Tatsachen kann ich nix, ich bin nur der Chronist der Zeit.

REBOOT

Die Evolution schaute sich ihr Werk an. Und sie wurde traurig… Aeonen dachte sie ueber ihr Tun nach, ueber ihre Fehler, und wie sie es wieder gut machen konnte. Ihr fiel nichts ein. Sie hatte den Menschen geschaffen. Der wiederum hatte Haeuser gebaut, daraus Staedte gemacht und sie besiedelt. Dann baute der Mensch Flugzeuge, um von einer Stadt zu der Anderen zu kommen. Dann Bomben, um diese Staedte zu zerstoeren und die Menschen dort zu toeten. Sie hatte dem Menschen statt einer natuerlichen Waffe ein Universalwerkzeug gegeben, die Haende, ohne Verstand nicht zu gebrauchen. Also kriegte der Mensch auch diesen. Und der Mensch setzte ihn ein. Die Evolution kam zu einem Entschluss: Sie drueckte den grossen, roten Knopf. In den USA, in Russland, Pakistan, Israel, Frankreich, Gross Britanien, Weissrussland. Reboot.

Wie Corona Nazis macht

Thomas Laschyk/Volksverpetzer schrieb damals: „Das heißt nicht, dass diese Durchschleusung von Maßnahmen-Kritik bis hin zur Nazi-Ideologie zwangsläufig passiert – oder schnell. Aber es ist ein Weg, den man jetzt schon absehen kann. Und es ist die Methode, mit der die rechtsextreme Szene seit Jahren ihre Gefolgschaft rekrutiert. Schrittweise wird über anfängliche Unzufriedenheit und Skepsis der Kontakt zu klassischen Medien und vernünftigen Menschen abgebrochen, ähnlich wie die Methoden, derer sich eine Sekte bedient, und man wird – teils unbemerkt – in die Echokammer geschleust und nach und nach mit Propaganda gefüttert. Und am Ende landet man beim Rechtsextremismus.“