Apr 292018
 

Basierend auf dem gleichnamigen Comic von Grant Morrison, einem genialen Batman-Zeichner.
Die Redaktion empfiehlt hierzu die Einahme halluzinogener und/oder bewusstseinserweiternder Drogen.
Manchmal sind ein bis zwei(hundert) Szenen einer Folge leicht verstoerend und gewaltverherrlichend, aber immer sind sie kaputt und einfach genial surreal und skuril.

 

 29. April 2018  Veröffentlicht von am 17:17  Allgemein Keine Antworten »
Apr 262018
 

Btw., die groesste Gruppe in dieser Republik sind nach Statistiken und Umfragen mit mehr als einem Drittel die „Gottlosen, z.B. Atheisten.

Knapp am Thema vorbei, ich bring es hier trotzdem mal an, bei den „Aussagen“ der Rechten, zu denen ich auch die Union zaehle, kommt immer wieder, dass AuslaenderInnen ueberproportional an Verbrechen beteiligt sind. OK, in Bayern werden die meisten Verbrechen von Katholiken veruebt. Also, KEINE Katholiken nach Bremen lassen.
Jahrelang habe ich gesagt, dass ich gerne in dieser Republik lebe, die den Menschen verhaeltnismaessig viele Freiheiten laesst, sorry, von Tag zu Tag ist es immer weniger meine Republik…

 

 26. April 2018  Veröffentlicht von am 22:28  Politik, Spinner Keine Antworten »
Apr 262018
 

Ich mag das Wort ‚billig‘ weder von dem was es ausdrueckt, noch vom Wortklang. Aber mein erstes Bett war nicht guenstig, ich hab weniger bezahlt… .
Ich hab also weder Superdesign, noch Edelstahl erwartet, auch nicht, dass es 20 Jahre haelt oder nen flotten Dreier oder Vierer mit haeufigem Positionswechsel ab kann.
Dass die Bauanleitung, wenn sie denn ueberhaupt nicht-asiatische Zeichen enthaelt, nur schlecht per Software uebersetzt sein wuerde, nahm ich in Kauf.
Aber eine vollstaendige Lieferung setzte ich schon vorraus, auch dass alle Bauteile aufeinander angepasst sind und vernuenftig ineinander greifen hielt ich fuer selbstverstaendlich.

ego cogito, ergo sum, / René Descartes

Falsch gedacht. Na ja, Schrauben fest anziehen, dann passt das schon alles. Leider waren von den langen Schrauben fuenf zu viel drin, von den Mittellangen – die nur fuer die Verbindung des Lattenrostes mit dem Fuss- und dem Kopfteil gedacht waren, fehlten dafuer fuenf. Is ja egal, insgesamt stimmte die Zahl und der Materialwert war ja auch hoeher. Vermutlich sind die Angestellten des Produzenten nicht in der Lage bis acht zu zaehlen, so dass sie eine Waage fuer die Schrauben bekommen und ein Mindesgewicht erreichen muessen, bei dem die Waage dann piept. Die Jugendlichen aus meiner Erzieherzeit, die ich an den Martinshof vermittelt habe, konnten weiter als bis acht zaehlen.

Noch am selben Abend (06.04.2018) ging meine Mail an den Haendler raus, 20 Tage spaeter hielt ich dann mein Paket (haette auch guenstiger in nen gefuetterten Briefumschlag gepasst) in den Haenden (siehe DPD Beitrag von heute). Frohen Mutes ging ich zu meinem wackeligen Bett und wechselte eine der zu langen Schrauben nach der Anderen aus. Als ich die Letzte auswechseln wollte, wurde ich stutzig: Der Dreikant passte nicht! Yep, das „Drehdreieck“ in der letzten Schraube war schmaler. OK, die hatten ja mit dem Bett auch nen kleineren Dreikant mitgeliefert fuer die kleinen Schrauben. Passt perfekt, ich drehe kurz und hoehre auf, die Schraube ist minimal dicker als die Originalschraube und passt nur 1-2 Millimeter in die Fassung.

TASCHENATOMBOMBE!!!

Aber gut, das Bett wirkt jetzt auch nach ner Arschbombe durchaus stabil, Vorteil: Es ist fuer einen Fick geeignet, *Hallo ‚Glueck‘, Jana, Ann-Katrin!* (es quietscht auch nicht mehr), Nachteil: Es ist fuer einen Fick geeignet, aber die Breite sagt immer noch: Aufeinanderliegen ist ok, nebeneinander passt nicht, Du musst jetzt gehen.

Apr 262018
 

„Mit einem verschaerften Polizeigesetz will Niedersachsen analog zu anderen Bundeslaendern im Kampf gegen islamistischen Terror aufruesten. Der von Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Donnerstag vorgelegte Gesetzentwurf sieht die praeventive Kommunikationsueberwachung auch verschluesselter Sprachnachrichten, die Online-Durchsuchung sowie den Einsatz elektronischer Fussfesseln zur Ueberwachung von Gefaehrdern vor. Diese sollen kuenftig auch bis zu 74 Tage in Praeventivhaft genommen werden koennen. Noch vor dem Sommer soll das von der rot-schwarzen Koalition in Hannover ausgearbeitete Gesetz im Parlament beraten werden.“

„Verschaerfte Polizeigesetze ähnlich wie in Niedersachsen wurden bereits in Baden-Wuerttemberg, Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern verabschiedet, in Bayern soll das neue Gesetz am 15. Mai beschlossen werden. In Nordrhein-Westfalen wurde ein neues Polizeigesetz am Donnerstag in den Landtag eingebracht, in Sachsen debattierte der Landtag ebenfalls am Donnerstag.“

„In Brandenburg soll es noch in diesem Jahr eine Gesetzesanpassung geben.“

„In Bremen ist eine geplante Verschaerfung des Polizeigesetzes nun von den Gruenen gekippt worden, sehr zum Aerger der SPD.“

Im Moment steht es 8 zu 1.

Vollstaendiger Artikel auf heise.de

 26. April 2018  Veröffentlicht von am 19:38  Daten, Politik, Spinner Keine Antworten »
Apr 262018
 
Am Donnerstag, den 26.04.2018, 15:17 +0200 schrieb info@fotofoto.de:
Sehr geehrter Herr Xxxxxxx,
>
> natürlich gibt es auch eine „Abmelden-Funktion“ in unserem Newsletter.
> Er befindet sich ganz unten. Ich habe Sie aus unserem Verteiler genommen.
>
Da gibt es zwei Moeglichkeiten, warum ich sie uebersehen habe, obwohl ich die ganze Mail auf der Suche danach runter, hoch und wieder runter gescrollt habe. Entweder hat mein Mailprogramm, dem ich nur eine rudimentaere HTML-Darstellung ohne Nachladen externer Inhalte gestatte es mir nicht angezeigt, und ich weigere mich seit jeher auf einen Link: „Wenn diese Mail nicht korrekt angezeigt wird klicken Sie hier um sie im Web zu betrachten“ (und wir unsere Ad- und Trackingscripts auf Ihren Browser loslassen koennen) zu klicken, oder ich war zu bloed.
Im Zweiten Fall wuerde mir meine harsche Mail leid tun, haette ich diesen Newsletter aktiv eingefordert, also ein explizites Opt-In getaetigt. Da ich dies grundsaetzlich nicht mache, was schon zu unnoetigen Ausgaben meinerseits fuehrte (ich kaufte mir eine Fotohits wegen der auf dem Cover beworbenen kostenlosen Downloadvollversion einer Software und stellte fest, dass das Unternehmen Franzis nur bereit war sie mir digital zu liefern, wenn ich den Newsletter – ergo Spam – abonniere. Schade um das Geld fuer die ansonsten nutzlose Zeitschrift.), hat Ihr Unternehmen von dem Recht Gebrauch gemacht, bei einer bestehenden Kundenbeziehung kein aktives Opt-In des Kunden zu benoetigen.
 
> Was das Einhalten von Recht und Gesetz angeht:
> Ihren Auftrag vom 20.09.2011 haben Sie bis heute nicht bezahlt!!!
>
Das wiederum ist auch nicht noetig, da ich nie auf den „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ Button geklickt habe. Leider war es – zumindest damals – auf Ihrer Seite trotz Suche ueber Ihre Suchfunktion nicht moeglich herauszufinden, welche Zahlungsmoeglichkeiten Sie anbieten. Also sah ich mich gezwungen den Bestellprozess bis zu der Frage nach der Bezahlung durchzuklicken um festzustellen, dass es keine mir genehme Moeglichkeit gab zu bezahlen, weswegen ich den Auftrag abbrach.
Sie sollten aber mal ein Gespraech mit Ihrem Sysadmin fuehren, warum ein abgebrochener Auftrag von 2011 noch in Ihrer Datenbank liegt.
 
Um Ihren Unternehmen und vor Allem mir weiteren Unbill zu ersparen, habe ich die Domain fotofoto.de mit einer Umleitung auf 127.0.0.1 in meine Hosts-Datei eingetragen. Wenn Ihr Unternehmen ueber weitere Domains verfuegt, bin ich fuer Ergaenzungsvorschlaege offen.
Mein Mailprogramm werde ich ab morgen Abend anweisen die Mails von fotofoto.de ungelesen zu loeschen. Vorher moechte ich Ihnen Herr Xxxxxxx, als ein manchmal hoeflicher Mensch der ich bin, natuerlich die Moeglichkeit einer Duplik lassen.
 
In der Hoffnung nie wieder von Ihrem Unternehmen zu hoeren wuensche ich Ihnen persoenlich, falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen, ein sonnigeres Wochenende, als es mich in meinem Teil der Republik erwartet. 
 
Diesen Dialog werde ich der Nachwelt natuerlich nicht vorenthalten und auf meinem Blog, ohne Angabe Ihres Namens, veroeffentlichen.
 
 26. April 2018  Veröffentlicht von am 17:09  Daten, Politik, Sinnfrei, Spinner Keine Antworten »
Apr 262018
 

Da mein DPD Paket nun schon seit fast zwei Stunden ueberfaellig ist, komm ich nicht zu den Sachen, die ich eigentlich tun will, Duschen z. B., oder Waesche waschen.
Also gab es erstmal Spaetstueck: Veggiehamburger (seitdem ich auf 3x3x3 Kaese umgestiegen bin, hab ich keine Scheibletten mehr 🙁 ) und Pommes Spezial (Pommes, Mayo, TOMATEN-Ketchup und rohe Zwiebel).

 26. April 2018  Veröffentlicht von am 12:58  Dies ist Punk!, Scheisse Keine Antworten »
Apr 242018
 

Die Extremisten beeinflussen den Alltag von Hunderttausenden:

Der Praesident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster raet Juden davon ab, sich in Großstaedten oeffentlich mit einer Kippa zu ihrer Religion zu bekennen:
„…wuerde ich Einzelpersonen tatsaechlich davon abraten muessen, sich offen mit einer Kippa im großstaedtischen Milieu in Deutschland zu zeigen.“

Vollstaendiger Artikel auf tagesschau.de

 24. April 2018  Veröffentlicht von am 12:14  Das nennt sich Leben oder so, Menschen, Politik, Scheisse, Spinner Keine Antworten »